Computer-Chaos an Schulen

Es ist ein Dilemma: Computer für den Unterricht sind vorhanden – doch nutzbar sind sie nicht. So sieht die Lage an Schulen der Doppelstadt aus. Netze stehen dort kurz vor dem Zusammenbruch, Computer können nicht angeschlossen werden, bei Software-Aktualisierungen stürzen Rechner ab. Besonders betroffen sind die Karl-Brachat- und die Golden-Bühl-Schule.
Das Problem: Seit Mai sind laut Stefan Assfalg, Leiter des Amts für Schule, Bildung und Sport, alle Mittel des Haushalts für die IT-Ausstattung von Schulen aufgebraucht. Quelle: Schwarzwälder-Bote 18.09.2015

mail

M. Grieshaber

von 2013 bis 2018 im Vorstand des
GEB der städt. Schulen Villingen-Schwenningen

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.