In die Schullandschaft kommt neuer Zündstoff

Die Diskussion um die Schulentwicklungsplanung in Schwenningen wird wieder aufgerollt: Jetzt schaltet sich erneut die Fraktion der Freien Wähler ein, die die Verwaltung auffordert, das Thema in der übernächsten Sitzung des Gemeinderats wieder aufzunehmen.

Die Freien Wähler verfolgen damit das Ziel, „die Schulentwicklung in Schwenningen in ruhigere und zukunftsorientierte Bahnen zu lenken“, erläutert Stadtrat Rudolf Nenno den Fraktionsantrag, der der Verwaltung bereits vorliegt. Die Parteimitglieder hatten in der Sitzung vom 20. April die Beschlüsse des Gemeinderats als Entscheidungsgremium nicht mitgetragen, sondern für eine gesamtheitliche Lösung im Konsens mit allen Beteiligten plädiert. Quelle: Von Schwarzwälder-Bote 23.09.2016

mail

M. Grieshaber

von 2013 bis 2018 im Vorstand des
GEB der städt. Schulen Villingen-Schwenningen

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert